Prävention

Wir bieten Elternschulungen zur präventiven Frühintervention bei Risikokindern im 2. und  3. Lebensjahr. Eltern können geschickte Förderer sein und wir leiten sie an, ihre "sprachliche Schatztruhe" für die Kinder zu öffnen.